^nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Neuen Elternbeirat an der Closen-Mittelschule Arnstorf gewählt

eb1617

Der neu gewählte Elternbeirat an der Closen-Mittelschule Arnstorf v.l. Günther Deingruber (Vorsitzender), Petra Graf, Sandra Rieger, Anita Fischer (stellv. Vorsitzende), Sabine Ranzinger (Schriftführerin), Martin Feuerer (Kasse), Serap Tür, Angela Hallschmid, Renate Murr, Hubert Eckmeier, es fehlen: Theresia Hofbauer und Barbara Winkler

Weiterlesen: Neuen Elternbeirat an der Closen-Mittelschule Arnstorf gewählt

Malwettbewerb "Arnstorfer Au"

Die Schüler der 5., 6. und 8. Klassen beteiligten sich im letzten Schuljahr am Malwettbewerb zur „Arnstorfer Au“. Zu diesem Wettbewerb hat der Landschaftspflegeverband Rottal-Inn aufgerufen, der den Markt bei der Erstellung eines Gestaltungs- und Pflegekonzeptes der „Arnstorfer Au“ unterstützt.
In der „Arnstorfer Au“ (das frühere „Arboretum“ der gräflichen Familie von Deym in Arnstorf) wird seit einem Jahr Naturschutz und Freizeit kombiniert, d.h. in dem Gelände mitten im Ortszentrum wird eine Natur- und Naherholungsfläche gestaltet, in der eine für das Kollbachtal typische Landschaft erhalten werden soll. Aber das Gebiet soll auch für Besucher aus Nah und Fern geöffnet werden.
Ende September wurden schließlich beim Sommerfest in der „Arnstorfer Au“ die Preisträger des Malwettbewerbs geehrt. Das schönste „Kiebitz-Bild“ hatte Isabella Winkler gemalt.
Aber auch Esma Aydamga, 6b (2. Platz), Franziska Hirl, 6b (3. Platz), Anton Bubeneder, 7b (4. Platz), Nico Blenninger, 9a (5. Platz), Anna-Lena Aigner, 6b (6. Platz), Lisa Schreckenast, 7b (7. Platz), Anna Mitterer, 6a (8. Platz), Julia Meindl, 9b (9. Platz), Nisa Kaya, 6b (10. Platz) und Kathrin Obermeier, 9a (11. Platz) konnten für ihre Beiträge Preise einheimsen.

Malw16

Kunst-Lehrerin Regine Schmidlehner; Gewinner; Fachberaterin für Umwelterziehung Birgit Mletzko

Weiterlesen: Malwettbewerb "Arnstorfer Au"

8. Klassen bei der Landesausstellung

Bierinb1

Die 8. Klassen unserer Schule besuchten neulich die Landesausstellung "Bier in Bayern" in Aldersbach. In einer kurzweiligen Führung durch die Ausstellung informierten sich die Schülerinnen und Schüler über das Bierbrauen und die "Bierkultur" in Bayern.

Unterstützung für Flutopfer

Die Bilder von den Überflutungen in Simbach und Triftern haben wir noch alle im Kopf.

Auch die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und die Lehrerschaft der Closen-Mittelschule Arnstorf möchten die Leute unterstützen, die ohne eigenes Verschulden teilweise ihr ganzes Hab und Gut verloren haben.

Aus diesem Grund spenden wir 4000 € an die Fluthilfe "Kleine Spende - große Hilfe". Dieses Aktion wird vom Staatlichen Schulamt und vom Personalrat des Landkreises Rottal-Inn getragen.

Das Geld stammt von den Einnahmen des Weihnachtsmarkts und vom Erlös des Sponsorlaufs.

 

Umweltbewusstsein wecken beim Tag des offenen Klassenzimmers

Auch heuer veranstaltete die Closen-Mittelschule Arnstorf am Samstag, den 16. April 2016, wieder den beliebten „Tag des offenen Klassenzimmers“, um interessierten Eltern und Schülern Einblicke in den Schulalltag zu ermöglichen. Da man sich hier auch als „Europäische Umweltschule“ präsentieren wollte, wurde das Motto „Umweltbewusstsein wecken in der Schule“ gewählt.

Weiterlesen: Umweltbewusstsein wecken beim Tag des offenen Klassenzimmers

Copyright © 2013. Mittelschule Arnstorf Rights Reserved.