^nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Schüler sammeln für Rumänien

Fleißig gepackt und gesammelt wurde in den letzten Wochen von den Schülerinnen und Schülern an der  Closen-Mittelschule in Arnstorf für die schon traditionelle Weihnachtspäckchenaktion für Kinder in Satu Mare in Rumänien. In Zusammenarbeit mit der Hans-Lindner-Stiftung werden auch in diesem Jahr wieder eine große Menge an Sachspenden nach Satu Mare gebracht.

Ru161

Kinder der Klasse 6b der Closen-Mittelschule Arnstorf bei der Übergabe der Geschenkpäckchen an Elisabeth Lindner

Weiterlesen: Schüler sammeln für Rumänien

Mittelschule pflegt Kooperationen mit Wirtschaftsbetrieben der Region

Zum jährlich stattfindenden Kooperationstreffen konnten Rektor Hans Rottbauer und Fachlehrer Thomas Maier zahlreiche Vertreter von Firmen aus Arnstorf und Umgebung begrüßen. Mit Studienrat Christian Würfl war auch ein Vertreter der Berufsschule Pfarrkirchen anwesend.

koop116

Rektor Hans Rottbauer (links) und Fachlehrer Thomas Maier (rechts) mit den Teilnehmern des Kooperationstreffens an der Mittelschule Arnstorf

Weiterlesen: Mittelschule pflegt Kooperationen mit Wirtschaftsbetrieben der Region

Fernsehbericht über unsere Schülerfirma "rings & more 4 u"

Am 9. November 2016 hat unsere Schülerfirma Besuch von einem Team des Regionalsenders TRP1 bekommen. Dabei wurde ein schöner Bericht über die Arbeit der Schüler gedreht, welcher am 15. und 16. November 2016 auf dem Fernsehsender "Niederbayern" ausgestrahlt wurde. Bitte auf das Foto klicken um zur Homepage von "rings & more 4 u" und dem Fernsehbericht zu gelangen.

BzV

Malwettbewerb "Arnstorfer Au"

Die Schüler der 5., 6. und 8. Klassen beteiligten sich im letzten Schuljahr am Malwettbewerb zur „Arnstorfer Au“. Zu diesem Wettbewerb hat der Landschaftspflegeverband Rottal-Inn aufgerufen, der den Markt bei der Erstellung eines Gestaltungs- und Pflegekonzeptes der „Arnstorfer Au“ unterstützt.
In der „Arnstorfer Au“ (das frühere „Arboretum“ der gräflichen Familie von Deym in Arnstorf) wird seit einem Jahr Naturschutz und Freizeit kombiniert, d.h. in dem Gelände mitten im Ortszentrum wird eine Natur- und Naherholungsfläche gestaltet, in der eine für das Kollbachtal typische Landschaft erhalten werden soll. Aber das Gebiet soll auch für Besucher aus Nah und Fern geöffnet werden.
Ende September wurden schließlich beim Sommerfest in der „Arnstorfer Au“ die Preisträger des Malwettbewerbs geehrt. Das schönste „Kiebitz-Bild“ hatte Isabella Winkler gemalt.
Aber auch Esma Aydamga, 6b (2. Platz), Franziska Hirl, 6b (3. Platz), Anton Bubeneder, 7b (4. Platz), Nico Blenninger, 9a (5. Platz), Anna-Lena Aigner, 6b (6. Platz), Lisa Schreckenast, 7b (7. Platz), Anna Mitterer, 6a (8. Platz), Julia Meindl, 9b (9. Platz), Nisa Kaya, 6b (10. Platz) und Kathrin Obermeier, 9a (11. Platz) konnten für ihre Beiträge Preise einheimsen.

Malw16

Kunst-Lehrerin Regine Schmidlehner; Gewinner; Fachberaterin für Umwelterziehung Birgit Mletzko

Weiterlesen: Malwettbewerb "Arnstorfer Au"

8. Klassen bei der Landesausstellung

Bierinb1

Die 8. Klassen unserer Schule besuchten neulich die Landesausstellung "Bier in Bayern" in Aldersbach. In einer kurzweiligen Führung durch die Ausstellung informierten sich die Schülerinnen und Schüler über das Bierbrauen und die "Bierkultur" in Bayern.

Unterstützung für Flutopfer

Die Bilder von den Überflutungen in Simbach und Triftern haben wir noch alle im Kopf.

Auch die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und die Lehrerschaft der Closen-Mittelschule Arnstorf möchten die Leute unterstützen, die ohne eigenes Verschulden teilweise ihr ganzes Hab und Gut verloren haben.

Aus diesem Grund spenden wir 4000 € an die Fluthilfe "Kleine Spende - große Hilfe". Dieses Aktion wird vom Staatlichen Schulamt und vom Personalrat des Landkreises Rottal-Inn getragen.

Das Geld stammt von den Einnahmen des Weihnachtsmarkts und vom Erlös des Sponsorlaufs.

 

Copyright © 2013. Mittelschule Arnstorf Rights Reserved.