^nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Tag der offenen Klassenzimmertür 2018

 

Nachhaltiges und faires Konsumieren bzw. Klimawandel und Energiewende waren die Themen beim diesjährigen Tag der offenen Tür. Dazu haben sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften im Vorfeld die verschiedensten Umsetzungen überlegt und dann am Tag der offenen Tür durchgeführt. So bauten die Buben der Klasse 5a Biogasanlagen, die Technik-Schüler der 8. Klassen Solarfahrzeuge bzw. Solarkocher. Die Schüler aus den 9. Klassen gaben Informationen zur E-Mobilität und zur Energiewende. Die Klasse 7a erstellte ein Quiz zum Klimawandel. Die Buben aus der 6a stellten faszinierende Versuche zum Wasser vor und auch die Klasse 8b beschäftigte sich mit Wasser und fragte sich, ob Wasser ein Menschrecht ist. Nachhaltiges Konsumieren war bei vielen Klassen das Thema. Die 6b stellte Kugelschreiber aus Holz her Schüler; die 7b fertigte Anzünder aus Abfallholz an. Die Mädchen der 5b bedruckten Packpapier und stellten so auf nachhaltige Art und Weise Geschenkpapier her. Taschen aus alten Jeans produzierten die Schüler des Nachmittagskurses der Textilwerksatt. Schüler aus den 5. Klassen bemalten Stofftaschen. Zusammen mit dem Korbflechter Josef Eder stellten Schüler aus der 8a ein Korb aus Weiden her. Die Mädchen der 6a zeigten, wie schwierig es ist, Teppiche zu weben und machten damit auf Kinderarbeit in den 3.-Welt-Ländern aufmerksam. Zusammen mit Fr. Weiner verkauften Mädchen aus der 7b fair gehandelte Produkte. Die Soziales-Schüler aus den 7. und 9. Klassen kochten mit fair gehandelten bzw. regionalen Produkten.

Copyright © 2013. Mittelschule Arnstorf Rights Reserved.