^nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Kopf-an-Kopf-Rennen beim Vorlesewettbewerb

Am 12. Dezember 2017 fand in der Aula der Closen-Mittelschule Arnstorf der diesjährige Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen statt. Gewinner war Dominik Faul aus der Klasse 6a, der mit den „Warrior Cats“ den Sieg erringen konnte.

17VW1

Der Vorlesewettbewerb ist eine gute Gelegenheit, sein Lieblingsbuch zum Unterricht mitzubringen und daraus laut und gut betont vorzulesen. Lautes Lesen ist nämlich ein wichtiger Schritt zur Entwicklung der Lesekompetenz.
Die Jury bestand aus den Lehrerinnen Fr. Mletzko, Fr. Keiß, Fr. Bauer und der ehemaligen Lehrerin Fr. Wendlinger. Die Teilnehmer waren aus der 6a Katharina Stelzeneder, Dominik Faul und Larissa Beer. Aus der 6b nahmen Johanna Hirl, Nico Schwarzländer und Markus Brennberger teil.
Die Schüler lasen zunächst einen bereits geübten Text aus ihrem Lieblingsbuch vor. Sie bemühten sich, die Textstelle fehlerfrei und gut betont vorzulesen, was drei von ihnen sehr gut gelang.
Die Jury wählte die drei besten Vorleser aus. Es waren Johanna Hirl, die aus „Ostwind“ vorlas, Dominik Faul, der die „Warrior Cats“ vorstellte und Nico Schwarzländer, der eine Stelle aus Greg`s Tagebuch zum Besten gab. Sie kamen in die nächste Vorleserunde. Hier lasen die Drei einen unbekannten Text aus dem Buch „Knietzsche und das Hosentaschen-Orakel“ vor. Am besten machte dies Dominik Faul aus der 6a. Er darf nun sein Können im Kreisentscheid beweisen. (geschrieben von der Klasse 6a)

17VW2

17VW3

Copyright © 2013. Mittelschule Arnstorf Rights Reserved.